Orte in Krampnitz.
Klinkerhöfe

Geschichte

Die Klinkerhöfe und das Bergviertel sind sowohl Ausgangspunkt als auch integraler Bestandteil der städtebaulichen Neufassung von Krampnitz. Geeignet für Wohnnutzungen, aber auch für gewerbliche, kulturelle oder soziale Zwecke, erweist sich die historische Substanz auf dem Areal als wertvolle Ressource einer nachhaltigen Stadtentwicklung.

Die Klinkerhöfe bilden einen für Militärstandorte typischen offenen baulichen Zusammenhang, der vornehmlich aus den ehemaligen Kasernen- und Wirtschaftsgebäuden besteht.

Für besondere städtebauliche Präsenz sorgen das einstige Stabsgebäude und das Offizierskasino, die mit ihrer markanten Architektur durchaus ein Zeugnis für die gestalterische Weiterentwicklung und Ergänzung dieser zentralen Quartierslage ablegen. Während sich die früheren Mannschaftsunterkünfte dank ihrer modernen Stahlbetonkonstruktion in Wohnhäuser umwandeln lassen, eignen sich die repräsentativen Verwaltungsbauten für künftige Nutzungen aus den Bereichen Kultur, Dienstleistungen, Gesundheitsvorsorge und Gewerbe.

Sanierung und Umbau

Für zeitgemäße Wohnansprüche wird das denkmalgeschützte Ensemble aufwendig saniert und umgebaut. Im Zuge der denkmalgerechten Umwandlung der ehemaligen Kasernenbauten und Wirtschaftstrakte mit ihren regionaltypischen Backsteinfassaden werden die Dachgeschosse mit einbezogen. So entstehen in den schlicht-strengen Häusern Wohnungen für ganz unterschiedliche Zielgruppen.

Impressionen aus den Klinkerhöfen

Weitere Themen, die Krampnitz bewegen

Bergviertel

Bergviertel

Das am Aasberg liegende Bergviertel wurde nach dem Vorbild einer Gartenstadt geplant und in seiner bauzeitlichen Gestalt weitgehend erhalten.

Mehr lesen

Wohnen

Wohnen

In Krampnitz entsteht neuer Wohnraum. Hier werden rund 10.000 Potsdamer*innen in etwa 4.900 Wohnungen ein neues Zuhause finden.

Mehr lesen

Fotos

Fotos

Über 25 Jahre lag die ehemalige Kasernenanlage Krampnitz brach. Werfen Sie einen Blick in unsere Fotogalerie für spannende Aufnahmen.

Mehr lesen

Arbeiten

Arbeiten

Büros, Ateliers und Ladenflächen: in Krampnitz wächst eine lebendige Stadt mit vielfältigen Nutzungen und Arbeitswegen von 5 Minuten.

Mehr lesen