Videos

Hier finden Sie Videos von Projekten und Veranstaltungen in Krampnitz.

Projektfilm

Krampnitz: Potsdams neuer Norden - 2023

In Krampnitz entsteht in den nächsten 10 bis 20 Jahren ein modernes Stadtquartier für rund 10.000 Menschen. Bei der Entwicklung des ehemaligen Kasernenareals stehen innovative Lösungen aus den Bereichen Stadtentwicklung, Mobilität und Energieversorgung im Vordergrund.

Kultur in Krampnitz

Stadt von Morgen - 2023

Am 2. September 2023  öffneten sich in Krampnitz wieder die Türen zur „Stadt von Morgen“: Rund 1.000 interessierte Besucher*innen konnten auf zahlreichen Führungen zu Fuß und per Fahrrad, bei den Performances von „Tanz weit draußen“ und auf dem Infomarkt der Projektpartner*innen Krampnitz entdecken.

Stadt von Morgen - 2022

Über 1.000 Besucher*innen, 14 Führungen, sechs Live-Acts, zwei Workshops und ein ehemaliges Kasernengelände, welches zum Veranstaltungsgelände wurde – das war die „Stadt von Morgen“. Unter dem Motto „Fest | Kultur | Krampnitz“ öffnete das zukünftige Stadtquartier Krampnitz am 10. September 2022 seine Tore. Jung und Alt verschafften sich einen Eindruck über die Planungen für das neue Quartier und den Fortschritt der Bauarbeiten.

Kultur in Krampnitz - 2021

Inmitten des denkmalgeschützten Gebäudebestandes der ehemaligen Kaserne Krampnitz hat das Sinfonieorchester Collegium musicum Potsdam am 5. September 2021 zwei Open-Air-Konzerte veranstaltet. Mit freundlicher Unterstützung der Deutsche Wohnen SE und des Entwicklungsträgers Potsdam spielte das Orchester ein Crossover-Programm, u.a. mit Musik von Beethoven, Coldplay und Sting.

Wochenende des offenen Denkmals - 2019

Am 7. und 8. September 2019 öffnete der Entwicklungsträger Potsdam die Pforten zum ehemaligen Kasernengelände. Rund 1.300 Besucher*innen nutzten die Gelegenheit und informierten sich vor Ort über die Planungen für das neue Quartier. Highlight des Wochenendes waren zwei Konzerte des Sinfonieorchesters Collegium musicum Potsdam im ehemaligen Offizierskasino.

Meilensteine in Krampnitz

thumbnail Youtube - Baumpflanzung 2023

199 Bäume für Krampnitz

Gemeinsam haben Oberbürgermeister Mike Schubert, der Baubeigeordnete Bernd Rubelt und Bert Nicke, Geschäftsführer des Entwicklungsträgers Potsdam, mit der Pflanzung des 199. neuen Baumes am 08. Dezember 2023 die erste Pflanzperiode in Krampnitz abgeschlossen. Unter den neuen Bäumen lassen sich auch besondere Arten wie Zerreichen und Spitzahorn finden. Diese vertragen Trockenperioden besser und sind damit klimaresilienter. An den neuen Krampnitzer Straßenbäumen wird in Zusammenarbeit mit den Potsdamer Stadtwerken zudem eine weitere Maßnahme der Smart City Initiative Potsdams umgesetzt: An einigen Bäumen melden batteriebetriebene und mit Funktechnik arbeitende Bodenfeuchtesensoren künftig, wie es um den Feuchtigkeitsgehalt im Erdreich bestellt ist.

thumbnail Youtube - Baustellenrundgang 2023

Der Grundschulcampus in Krampnitz: Baustellenrundgang – 2023

Der Baustellenrundgang zeigt uns kurz vor Jahresende, wie die Baustelle zur Grundschule in Krampnitz im Wintermodus weiterläuft. Ab dem Schuljahr 25/26 werden hier 600 Schul- und 160 Kitakinder lernen können.

Beim ersten Hochbauvorhaben im neuen Potsdamer Stadtquartier entsteht nach Plänen von AFF Architekten und Birgit Hammer Landschaftsarchitektur ein Grundschulcampus mit Kita, Hort und Sporthalle. Das Vorhaben wird im Rahmen des Programms „Nationale Projekte des Städtebaus“ mit Fördermitteln in Höhe von vier Millionen Euro durch das Bundesministerium für Wohnen, Stadtentwicklung und Bauwesen gefördert.

thumbnail Youtube - Baustart Klinkerhöfe

Baustart Klinkerhöfe

Am 16. Mai 2023 war es so weit: Die Geschäftsführerin der BUWOG Eva Weiß verkündete gemeinsam mit dem Potsdamer Oberbürgermeister Mike Schubert den Start der Sanierungen in den Krampitzer Klinkerhöfen. In den ehemaligen Mannschaftsquartieren entstehen 185 Wohnungen, die voraussichtlich Ende 2024 bezugsfertig werden. Die zukünftigen Bewohner*innen können dann als erste auch die soziale Infrastruktur nutzen, die direkt gegenüber gebaut wird: ein moderner Grundschulcampus mit Kita, Hort und Sporthalle. Durch die Sanierung der 4 Bestandsgebäude trägt die BUWOG dazu bei, den in Potsdam dringend benötigten Wohnraum zu schaffen. Mehr zur BUWOG finden Sie auf der Unterseite Projektpartner.

thumbnail Youtube - Meilenstein zur Erschließung des neuen Quartiers

Meilenstein zur Erschließung des neuen Quartiers

Ein weiterer Meilenstein ist erreicht: Die Ketziner Straße wurde als erste Straße in Krampnitz neu asphaltiert! Die Straße spielt eine herausragende Rolle bei der Erschließung des autoarm geplanten Stadtquartiers Krampnitz. Die derzeitigen Infrastrukturmaßnahmen sind für die zukunftsweisenden Lösungen der Stadtentwicklung wichtige Voraussetzungen: hier werden unter anderem ein dichtes Rad- und Fußwegenetz und die gute ÖPNV-Anbindung sowie Sharing-Angebote für ein modernes Mobilitätsangebot sorgen.

PK Jahresauftakt Krampnitz

Krampnitz-Ausblick - 2023

Welche Meilensteine stehen bei der Entwicklung von Krampnitz im Jahr 2023 an? Darüber informierten der Potsdamer Oberbürgermeister Mike Schubert und Bernd Rubelt, Beigeordneter für Stadtentwicklung, Bauen, Wirtschaft und Umwelt, am 26. Januar 2023 vor Ort gemeinsam mit Vertreter*innen der am Projekt beteiligten städtischen Unternehmen.

Richtfest für den Grundschulcampus in Krampnitz - 2022

Gemeinsam mit dem Potsdamer Oberbürgermeister Mike Schubert und der Ministerin für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg, Dr. Manja Schüle, hat der Entwicklungsträger Potsdam am 24. November 2022 das Richtfest für einen Grundschulcampus mit Kita, Hort und Sporthalle in Krampnitz gefeiert. Dabei handelt es sich um das erste Hochbauvorhaben in dem neuen Potsdamer Stadtquartier, mit dem 600 Schul- und 160 Kitaplätze entstehen.

Der Grundschulcampus in Krampnitz: Baustellenrundgang - 2022

Beim ersten Hochbauvorhaben im neuen Potsdamer Stadtquartier entsteht nach Plänen von AFF Architekten und Birgit Hammer Landschaftsarchitektur bis 2024 ein Grundschulcampus mit Kita, Hort und Sporthalle. Zum Tag der Städtebauförderung führt Projektleiter Andreas Wismer virtuell über die Baustelle und spricht über das Projekt und aktuelle Fortschritte. Das Vorhaben wird im Rahmen des Programms „Nationale Projekte des Städtebaus“ mit Fördermitteln in Höhe von vier Millionen Euro durch das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat gefördert

Neues Stadtquartier im Potsdamer Norden: die Bauarbeiten in Krampnitz laufen auf Hochtouren - 2022

Die Kräne drehen sich und die Bagger schaufeln: Die Arbeiten in Krampnitz laufen auf Hochtouren. In diesem Jahr werden unter anderem eine Schule mit Kita, Hort und Sporthalle errichtet. Zudem beginnen jetzt auch die Umbauten in den historischen Klinkerhöfen. Bereits 2024 sollen in Krampnitz die ersten Einwohner*innen einziehen. Video: Landeshauptstadt Potsdam/ Robert Schnabel

Erster Spatenstich in Krampnitz - 2021

Die Entwicklung des ehemaligen Kasernengeländes Krampnitz zu einem innovativen und urbanen Stadtquartier nimmt Fahrt auf. Mit einem symbolischen Spatenstich haben Potsdams Oberbürgermeister Mike Schubert und Bert Nicke, Geschäftsführer der Entwicklungsträger Potsdam GmbH, am 5. Oktober 2021 den Startschuss für die Errichtung einer Grundschule mit Kita, Hort und Sporthalle auf dem Areal gegeben. Der Schulneubau ist das erste Hochbauvorhaben der Entwicklungsmaßnahme. 

Weitere Themen, die Krampnitz bewegen

Klinkerhöfe Krampnitz Benjamin Maltry

Fotos

Über 25 Jahre lag die ehemalige Kasernenanlage Krampnitz brach. Werfen Sie einen Blick in unsere Fotogalerie für spannende Aufnahmen.

Mehr lesen
Krampnitz zu Beginn des Entwicklungsprojekts. Benjamin Maltry

Aktuelles

Hier finden Sie unsere Pressemitteilungen und weitere aktuelle Meldungen mit Neuigkeiten zum Projekt Krampnitz.

Mehr lesen
Broschüre Krampnitz 2022 Benjamin Maltry

Dokumente

Hier finden Sie Broschüren, Flyer und weitere Veröffentlichungen rund um die Entwicklung von Krampnitz.

Mehr lesen
17. Forum Krampnitz zum Verkehrskonzept Benjamin Maltry

Weitere Veranstaltungen

Sie wollen sich über die aktuellen Entwicklungen informieren oder das zukünftige Standquartier entdecken? Mehr Veranstaltungsinformationen finden Sie hier.

Mehr lesen